Es kann jeden von uns treffen.

Jetzt erst recht. Und dabei darf die arndtgruppe nicht fehlen. Dieses Event unterstützen und begleiten wir gerne und mit sehr viel Leidenschaft. Denn es kann jeden von uns treffen.
Worum geht es genau? Diese Initiative unterstützt Projekte, um die Lebensbedingungen von krebs- und schwerstkranken Kindern zu verbessern. Es nennt sich „supportive Sporttherapie“ und wird an der UNI-Klinik Frankfurt praktiziert. Ebenso die psychosoziale Betreuung durch das KinderPalliativTeam-Südhessen und Sport-Nachsorgeprojekte mit Workshops. Diese Therapien wirken wie ein Medikament, werden aber zurzeit noch nicht von den Krankenkassen übernommen. Mit unserem Sponsoring möchten auch wir einen Beitrag leisten, um die Bedingungen der betroffenen Kinder zu verbessern. Ein schwieriges Unterfangen. Doch wie sagte schon Bertholt Brecht: „Wer kämpft, kann verlieren. Aber wer nicht kämpft, der hat schon verloren. Wir werden mitkämpfen.

Am 12. Oktober 2019, in der Böllenfalltorhalle, Nieder-Ramstädter Straße 170, in 64285 Darmstadt.
Einlass ist ab 17:00 Uhr, geboxt wird ab 18:00 Uhr.

Sei dabei!